Eine Städtereise ins sommerliche Oslo

 

Ein Wochenendtrip nach Norwegen – Warum eigentlich nicht?

Ein Wochenendtrip nach Oslo können wir euch auf jeden Fall ans Herz legen. Am besten natürlich in den Sommermonaten von Mai bis August. Es ist so unglaublich gemütlich, man fühlt sich sofort wohl, die Menschen sind super nett und naja, die Lage am Oslofjord spricht ganz und gar für diese  wunderschöne Stadt.

Am besten, ihr bucht über Norwegian Airlines direkt einen günstigen Flug, wir sind ab Berlin geflogen. Alles hat wunderbar funktioniert und wir waren total über den hohen Standard in den Maschinen überrascht. Es war wirklich super, man wurde total nett begrüßt und der Service an Board war überragend.

Bei strahlendem Wetter sind wir dann in Oslo gelandet und direkt mit der Bahn ins Stadtzentrum gefahren. Allein die Fahrt entlang des Oslofjordes ist eine wahre Wohltat und von atemberaubender Schönheit. Irgendwie haben wir das so nicht erwarte t- desto schöner es dann.

Da dieser Beitrag kein Reisebericht werden soll, möchten wir es dieses Mal bei bildhaften Eindrücken belassen, denn diese Eindrücke waren wirklich zauberhaft. Man kann den einfahrenden  Kreuzfahrtschiffen beim Anlegen zuschauen, dass mit einem kühlen Drink in der Hand auf einer der schön gelegenen Aussichtsterassen , denn so nah wie hier in Oslo kommt den Ozeanriesen wirklich sehr selten.

Einfach ganz in Ruhe durch den Hafen schlendern , vorbei am, nach dem Opernhaus wohl zweit berühmtesten Bauwerk der Stadt, dem Rathaus, dem älteste Wahrzeichen der Hauptstadt Norwegens.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*